Ausbildung zum Friedensstifter/in

Im Rahmen der Projektwochen konnten sich in diesem Schuljahr die Schülerinnen und Schüler der Kinderpflegeklassen der Carlo Schmid Schule Karlsruhe zum zertifizierten Friedensstifter ausbilden lassen. Nach zwei intensiven Schulungstagen, in denen sie sich mit dem Thema Frieden und Frieden stiften auseinandergesetzt und viele praktische Kommunikationsübungen und Übungen zur Konfliktlösung durchgeführt hatten, konnten die jungen Frauen und Männer ihren Friedenspass und die Urkunde entgegennehmen.

Als Friedensstiftende haben die Jugendlichen erkannt, dass Gewalt die Gemeinschaft schädigt und zerstört. Und sie haben gelernt wie friedliches Handeln Gewalt überwinden, Zerwürfnisse zwischen Menschen heilen und Alternativen aufzeigen kann. Dieses Wissen können sie nun im Freundeskreis und der Familie weitergeben – sie können aber auch in ihren zukünftigen Einsatzstellen an Kindertageseinrichtungen als Multiplikator dienen und den Kindern Vorbild sein.

Die frisch gebackenen Friedensstifterinnen und Friedensstifter haben sich selbst intensiv darin geübt, Vertrauen zu entwickeln, Grenzen zu setzen und gemeinsam Regeln und Ziele festzusetzen. Wenn sie diese Erfahrungen zukünftig in ihre Arbeit mit Kindern einbringen, dann sind wir einem gewaltfreien und Frieden stiftenden Handeln in der nächsten Generation wieder einen Schritt näher gekommen.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Friedensstifter und besten Dank an unseren Lehrer, Felix Klinger, der dieses Projekt geleitet und durchgeführt hat.

Zertifikat der Friedensstiftung für die Schülerinnen und Schüler der Carlo Schmid Schule Karlsruhe